Auslobungsstart in 4 Wochen

Countdown zum Mülheim Water Award 2018 –

ab 1. Dezember 2017 können Bewerbungen eingereicht werden.

In 4 Wochen, am 1. Dezember 2017, beginnt die Auslobung zum Mülheim Water Award und damit öffnet sich auch das Bewerbungsverfahren zum Thema „Innovationen für Wassersysteme und Wasseranalytik für eine nachhaltige Wasserwirtschaft und sichere Trinkwasserversorgung“.

Das Auswahlverfahren zur Bewerbung um den Award ist zweistufig aufgebaut:

Phase 1: die Präqualifikationsphase.
Hier reichen Sie eine Kurzbewerbung ein. Die Kurzbewerbung erfolgt ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular, das Sie auf der Website unter Bewerben finden. Die Bewerbungsphase dauert vom 1. Dezember 2017 bis zum 28. Februar 2018.

Phase 2: die Nominierungsphase.
In dieser Stufe hat die Jury bereits eine Vorauswahl getroffen, so dass gezielt einzelne Bewerber zur Einreichung weiterer Unterlagen aufgefordert werden.

Zugelassen für die Bewerbung sind innovative, praxisrelevante Konzepte und/oder anwendungsreife Lösungen zur Begegnung zukünftiger Herausforderungen in Wassersystemen und in der Wasseranalytik.


Verbleibende Zeit bis zum 1. Dezember 2017:

0Days0Hours0Minutes

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und richtet sich an Bewerber aus Europa. Dies können sowohl natürliche oder juristische Personen als auch Personengruppen oder Institutionen sein.