Bewerbungsphase gut angelaufen

Sie haben die Idee – wir haben den Preis!

Bereits einige Bewerbungen sind eingegangen für den Mülheim Water Award 2018 zum Thema

Innovationen
für Wassersysteme und Wasseranalytik
für eine nachhaltige Wasserwirtschaft und sichere Trinkwasserversorgung

Hierfür bedanken wir uns herzlich
und wünschen Ihnen viel Glück!


Sanduhr © pixabay

Da die Bewerbungsphase erst am 28. Februar 2018 endet, das sind noch knapp fünf Wochen, haben auch Sie noch eine Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Vorausgesetzt, Sie haben ein innovatives, praxisrelevantes Konzept oder eine anwendungsreife Lösung zur Begegnung zukünftiger Herausforderungen in Wassersystemen und in der Wasseranalytik – und Sie bewerben sich für den Mülheim Water Award!

Informationen zur Ausschreibung und das Online-Bewerbungsformular finden Sie auf Bewerben.

Eine fünfköpfige Jury, bestehend aus international anerkannten Vertretern und Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis mit Bezug zur Trinkwasserversorgung und Wasseranalytik, wird die Vorauswahl treffen. Aus dieser Vorauswahl werden die Bewerber aufgefordert, weitere Unterlagen für die zweite Bewerbungsphase einzureichen.

Die Sponsoren des Awards, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH und GERSTEL GmbH & Co. KG, freuen sich auf Ihre Bewerbungen.

Wir möchten Sie als Interessenten noch einmal ermuntern, sich für den Mülheim Water Award zu bewerben.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!