Accelerator RWW (Foto Jörn Wittenberg)
Detailaufnahme Flaschen
Gerstel Labor, Gerstel 2016 (Wolfram Schroll)
Hydrant mit Wasserstrahl, RWW

Präqualifikation

Mülheim Water Award 2018
Bewerbung zur Präqualifikation

Bewerbungszeitraum: 01. Dezember 2017 – 28. Februar 2018, 12.00 Uhr MEZ


1. Allgemeine Angaben des Bewerbers / führenden Bewerbers
* Pflichtfelder

2. Angaben zum Vorhaben/Anwendung/Projekt
(max. 150 Zeichen)

Projektkurzbeschreibung (Abstract)

Hier geben Sie eine Kurzbeschreibung Ihres einzureichenden Projekts zum Auslobungsthema „Innovationen für Wassersysteme und Wasseranalytik für eine nachhaltige Wasserwirtschaft und sichere Trinkwasserversorgung“ ein.

(maximal 2.500 Zeichen)

Treffen Sie zu jedem der fünf Bewertungskriterien des Mülheim Water Award eine Aussage, warum gerade Ihr Projekt mit dem Mülheim Water Award ausgezeichnet werden sollte. Je Kriterium maximal 500 Zeichen. Sie müssen nicht zwingend zu allen Bewertungskriterien eine Aussage treffen. Das Fehlen einer Aussage zu einem Kriterium kann jedoch zu einer schlechteren Bewertung führen.

Innovationsgrad

(maximal 500 Zeichen)

Übertragbarkeit & Zuverlässigkeit

(maximal 500 Zeichen)

Qualität

(maximal 500 Zeichen)

Ressourcenverbrauch & Ressourcenschutz

(maximal 500 Zeichen)

Wirtschaftlichkeit

(maximal 500 Zeichen)

3. Einreichen der Bewerbungsunterlagen